Vogue Russia April 2012

Zu meinen zahlreichen “Talenten” gehört die Fähigkeit, an Wochenenden und im Urlaub krank zu werden. So habe ich es natürlich geschafft, mir vor den Osterfeiertagen einen hartnäckigen Infekt einzufangen. Statt Osterhasen und Kirchgängen sind bei mir gerade Paracetamol und Fiebermessen angesagt. Alles, wozu ich diese Tage in der Lage bin, ist rumzuliegen, fernzusehen und Modemagazine durchzublättern.

So habe ich in der April-Ausgabe der russischen Vogue zwei schöne schwarz-weiße Modestrecken entdeckt. Die erste, fotografiert von Claudia Knoepfel & Stefan Indlekofer, zeigt Magdalena Frackowiak, eins meiner absoluten Lieblingsmodels, und komplexe Muster auf simplen Teilen. Die zweite, fotografiert von Hedi Slimane, greift den Look der Supermodels in den 80er auf. Daphne Groeneveld trägt Minikleider, auffälliges Make-up und viel Gold.

Bilder: vogue.ru

Dieser Post ist auch verfügbar auf:

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Uncategorized und getaggt als . Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>