Anja Rubik für Saint Laurent

Wie schafft man eine atemberaubend schöne Werbekampagne? Hier ist das Rezept: Man nehme ein hinreißendes, international bekanntes Topmodel (Anja Rubik), elegante Kleider (Key Pieces aus der Kollektion Frühling-Sommer 2013 von Saint Laurent), eine imposante Kulisse und eine ganze Menge Sex Appeal. Auf diese Weise ist dem neuen Saint Laurent Chefdesigner Hedi Slimane, der auch als Fotograf hinter der Kamera stand, eine hervorragende Fotostrecke gelungen, die den Geist des französischen Couture-Hauses bestens wiedergibt. Ich mag vor allem die schwarz-weiße Umsetzung und das stimmungsvolle Ambiente der Bilder. Insgesamt kann ich mich den kritischen Stimmen in Bezug auf Hedi Slimane nicht anschließen. Ich finde, dass man als Designer sich auch mal wiederholen darf und nicht unbedingt jede Saison etwas Neues erfinden muss. Nur so kann ein unverkennbarer “Signature-Style” einer Modemarke entstehen. Schwarz und Smoking gehören eben zur Tradition von Saint Laurent genau so, wie Tweed-Kostüme zu Chanel und Trenchcoats zu Burberry.

Anja Rubik für Saint Laurent Paris

Bilder: ysl.eu

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Brands, Fashion und getaggt als , , . Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>