Neu in meiner Kosmetiktasche: YSL Shocking Eyeliner

Ein neuer Liebling in meiner Kosmetiktasche: Der YSL Shocking Eyeliner Effet Faux Cils. Bisher habe ich jahrelang einen Flüssig-Eyeliner von YSL benutzt und war von der Haltbarkeit und der schnellen Trockenzeit sehr überzeugt, jedoch bereiteten mir meine zittrigen Hände immer Schwierigkeiten beim Auftragen. So malte ich manchmal das halbe Lid samt Wimpern mit an und brauchte immer eine gefühlte Ewigkeit und eine Packung Wattestäbchen, um einen akkuraten (und vor allem symmetrischen) “Schwalbenschwanz” hinzukriegen.

So entschied ich mich, den Shocking Eyeliner auszuprobieren, da der filzstiftähnliche Pinsel mehr Präzision beim Auftragen versprach. Meine Erwartungen wurden nicht enttäuscht: Dank dem spitz zulaufenden stabilen Pinsel brauche ich jetzt (bitte, nicht lachen!) höchstens 10 Minuten für einen ordentlichen Lidstrich. Einzig für breitere Linien brauche ich etwas länger, weil die Pinselspitze ja wirklich sehr dünn ist. Dafür gelingt mir aber mit dem YSL Shocking Eyeliner im Handumdrehen ein schöner, geschwungener “Schwalbenschwanz”.

YSL Shocking Eyeliner

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Beauty und getaggt als , . Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>