Tag-Archiv: Bordeaux

(Don’t) strike a pose!

Habe ich schon mal erwähnt, dass ich sehr selbstkritisch bin? Jedes meiner Bilder wird von mir strenger als die September-Ausgabe von Anna Wintour kontrolliert. Die Bilder unten sind ein Beispiel dafür, was man bei einem Outfit-Post meiner Meinung nach NICHT machen soll: Posieren! Normalerweise folge ich dem Prinzip, vor der Kamera so natürlich wie möglich zu bleiben, aber heute habe ich mich wie eine (ziemlich talentlose) Germany’s-Next-Topmodel-Kandidatin angestellt. Infolgedessen sind beim heutigen Shooting fast ausschließlich Posen à la ich-stehe-ganz-zufällig-am-Jungfernstieg-mit-verknoteten-Beinen-und-gucke-gedankenverloren-nach-unten entstanden, die alles andere als natürlich sind. Und dabei ist Authentizität genau das, was Outfit-Posts von Hochglanzmagazin-Editorials unterscheidet. Leser der Mode-Blogs wollen reale Menschen und keine inszenierten Fotostrecken sehen. Deshalb hätte ich normalerweise gesagt “Heute habe ich kein Foto für euch”, aber mein Pullover in Bordeaux, meine Hose aus Brokat und meine Slipper sind zurzeit dermaßen angesagt, dass ich die Aufnahmen doch veröffentlichen musste, um zu beweisen, wie wahnsinnig trendbewusst ich bin.

Hose aus Brokat von Zara

Pullover in Bordeaux von H&M

Hose Zara, Pulli H&M, Schuhe und Ring YSL, Collier BCBGMAXAZRIA, Tasche Chanel

Veröffentlicht in Fashion, Was ich trage | Getaggt , , , , , , , | Hinterlassen Sie einen Kommentar