Tag-Archiv: Kerastase

Kerastase Cristalliste Essence Lumiere Liquide

Seit fast zwei Monaten benutze ich das Shampoo und die Spülung aus der Kerastase Cristalliste Haarpflegeserie und nun habe ich diese durch die glanzintensivierende Essenz “Lumiere Liquide” vervollständigt. Hier ist mein Eindruck nach der ersten Verwendung.

Als Erstes muss ich sagen, dass die Essenz über eine wirklich einzigartige Konsistenz verfügt. Zuerst fühlt sie sich ölig an, aber sobald man die Essenz zwischen den Handflächen verreibt, verwandelt sich diese ins Wasser. Des Weiteren liebe ich den köstlichen Geruch, der für Kerastase Cristalliste Produkte typisch ist.

Nun zur Wirkung. Ja, die Essenz hält, was sie verspricht. Das Haar hat einen strahlenden Glanz, ist geschmeidig und leicht. Die Essenz ist also eine schöne Ergänzung zur Kerastase Cristalliste Pflegeserie.

Dennoch finde ich, dass die Kerastase Cristalliste Serie grundsätzlich nur für gesundes Haar geeignet ist, da die Pflegewirkung ziemlich begrenzt ist. Da ich z. B. trockene Haare habe, nutze ich Cristalliste abwechselnd mit feuchtigkeitsspendenden Serien und greife regelmäßig zur Haarkur.

Veröffentlicht in Beauty | Getaggt , | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Kerastase Cristalliste

Endlich hat Kerastase eine Pflegeserie auf den Markt gebracht, die speziell auf die Bedürfnisse langer Haare abgestimmt ist. So verspricht Cristalliste eine Menge Pflege und Glanz, ohne das Haar zu beschweren. Die Linie umfasst zwei Shampoos, eine Spülung und eine Essenz.

Da ich lange Haare habe und Kerastase zu meinen Lieblingsmarken gehört, konnte ich natürlich nicht widerstehen und habe zwei Produkte der Cristalliste Serie bestellt: Das Shampoo Bain Cristal für feine Haare und die passende Spülung Lait Cristal. Heute sind sie bei mir angekommen und ich musste sie sofort testen.

Gerade mit Kerastase hatte ich oft das Problem, dass die Produkte für meine feinen Haare zu reichhaltig waren. So wurden meine Haare zwar weich, glatt und glänzend, jedoch sahen sie auch sehr platt aus und fetteten schnell nach. Deshalb war ich gespannt, ob ich mit Cristalliste ein besseres Ergebnis erzielen kann.

Der erste Eindruck: Ich muss sagen, dass ich die neuen Produkte schon rein optisch sehr ansprechend finde. Neben dem typischen edlen Kerastase-Design trifft das zarte Rosé der Verpackung und des Inhalts genau meinen Geschmack. Außerdem punktet Cristalliste mit einem leckeren fruchtig-blumigen Duft.

Die Anwendung: Das gelartige Shampoo Bain Cristal für feine Haare enthält keine Silikone und das spürt man schon während der Haarwäsche. Die Haare quietschen bereits beim ersten Waschdurchgang und fühlen sich gründlich gereinigt an. Lait Cristal weist im Vergleich zu anderen Spülungen von Kerastase eine etwas flüssigere Konsistenz auf, deshalb musste ich die Haare mit dem Tuch abtrocknen, damit die Spülung nicht runtertropft. Danach lässt sich Lait Cristal sehr gut in den Haaren verteilen. Ich massiere Spülungen und Kuren grundsätzlich immer nur in die Längen und Spitzen ein.

Das Ergebnis: Bereits im nassen Zustand fühlen sich die Haare geschmeidig aber auch ziemlich füllig an. Das Durchkämmen klappt problemlos. Nach dem Trocknen werfe ich einen kritischen Blick in den Spiegel. Und das, was ich sehe, gefällt mir: Eine glänzende, schwerelose Mähne! Aus meiner Sicht ist es Kerastase tatsächlich gelungen, intensive Pflege mit Leichtigkeit zu verbinden.

Fazit: Kerastase Cristalliste wird auf jeden Fall einen festen Platz in meinem Badezimmer einnehmen. Ich habe auch definitiv vor, die glanzintensivierende Essenz nachzubestellen, um das Pflegeset zu vervollständigen. Obwohl Moroccanoil nach wie vor die einzige Serie bleibt, die es schafft, meine Haare dicker und griffiger zu machen, werde ich sie abwechselnd mit Kerastase Cristalliste verwenden, um meiner Mähne eine Extraportion Pflege und Glanz zu geben.

Veröffentlicht in Uncategorized | Getaggt , , , , , , | Hinterlassen Sie einen Kommentar